Über uns
Corona-Infoseite
Face-to-Face-Besuche
Besuche im Garten
Ansgarhaus verlassen
Konzept KPW Döhren
Unser Leitbild
Unser Team
Unser Haus
Wohnen und Leben
Aktuelles
Kooperationspartner
Essen auf Rädern
Downloads
Ausbildungsangebote
Stellenangebote
Infos zu Bewerbungen
Entgelte
Interessante Links
Lage und Umgebung
Kontakt
Impressum
Datenschutzerklärung


Corona-Konzept KPW Döhren für Kunden von außen

Das Infoblatt gibt es direkt als Download hier

 

 

Sehr geehrte Kunden,

mit dieser Zusammenfassung möchten wir Sie über unser ab dem 14.08.2020 gültiges, neues Patienten-Besuchskonzept für den Standort KPW Döhren informieren. 

Wir bitten Sie eindringlich, die Informationen genau zu lesen, damit wir ausreichend sicher und geschützt einander auch in Zukunft begegnen können und die Gefahr, die durch das Corona-Virus ausgeht, so gering wie möglich gehalten wird. Vielen Dank im Voraus für Ìhr Verständnis!

Farberklärung für Skizze Eingang (Skizze siehe oben)

Grün – feststehende Mauer 

Orange – Schiebezaun zur Gartenanlage – keine Feuerwehrzufahrt

Lila – ausziehbare Trennwand des Speisesaals

Rot – Abzäunung / Sperrvorrichtung

Schwarz -  Händedesinfektionssäule berührungsfrei 

Konzepterklärung

Der Einlass der Kunden erfolgt über die Teilöffnung des Schiebezauns (siehe oben orange).

Die Kunden werden durch einen abgesperrten Bereich zur Therapie gelenkt.

Vor Eintritt des Innenbereiches steht eine berührungsfreie Händedesinfektionssäule zur Verfügung (siehe Schwarz).

Nach der Händedesinfektionssäule folgt eine geschlossene Tür, die von der KPW Döhren zum Einlass und zur Überwachung geöffnet wird. Dort wird Temperatur gemessen und ein Kundenverzeichnis geführt.

Mitarbeiter der KPW Döhren führen den Kunden durch die Absperrung in den Therapiebereich.

Ein Kontakt mit pflegebedürftigen Heimbewohnern ist ausgeschlossen.

KPW Döhren hält selbst ein Hygienekonzept vor.

Der Bereich von KPW Döhren hat folgende Inhalte:

Physikalischer Bereich

Schwimmbadbereich/Wassergymnastik

Datenerfassung

Beim Betreten und Verlassen der Einrichtung/Physiotherapie werden die Patienten mit ihrem Einverständnis registriert. Es werden folgende Daten erfasst:

Behandlungstag, Behandlungsdauer, behandelnder Therapeut

Vor- und Zunahme des Patienten

Postleitzahl, Wohnort, Straße und Telefonnummer

Die Daten werden zwecks erforderlicher Kontaktnachverfolgung identifiziert erfasst.

Eintrittsverbot/Behandlungsverbot - gilt für folgende Patienten/Patientinnen:

COVID-19 Erkrankte oder Kontaktpersonen zu COVID 19- Erkrankten erhalten keinen Zutritt!

Kunden mit Krankheitssymptomen wie Husten, Schnupfen und Fieber dürfen die Räume nicht nicht betreten!

Temperaturmessung- Infrarot: Bei einer Temperatur ab 37,3 Celsius aufwärts wird der  Zutritt untersagt!

Nicht gestattet ist

Essen und Trinken  ist nicht gestattet

Absetzen des Mund- Nasenschutzes

Praxismaßnahmen

Anpassung des Schichtplans, um den Kontakt unter den Mitarbeitenden zu reduzieren

Praxisauslastung wird heruntergefahren, in dem z.B. nicht ärztlich verordnete Behandlungen oder Wellnessbehandlungen ausgesetzt werden. Hierdurch wird auch der direkte Kontakt der Patientinnen untereinander reduziert.

Patienten und Patientinnen werden nacheinander und nicht gleichzeitig in die Praxisräume hereinlassen

Patienten müssen Mund-Nasenschutz tragen

Patienten werden in die Hygiene eingewiesen 

Temperaturkontrolle wird durchgeführt

Verdachtsfälle und erkrankte Personen (insbesondere mit Erkältungssymptomen) werden nicht behandelt

Praxishygiene und Maßnahmen laut BGW

Verstärkte Handhygiene durchführen

Husten- und Nies-Etikette beachten

Abstand von 1,5 bis 2m, soweit wie möglich, einhalten

Viruzides oder begrenzt viruzides Desinfektionsmittel nutzen (RKI)

Mengenangaben und Einwirkzeit beachten

Mehrfach tägliche Desinfektion bzw. Reinigung von Kontakt- und Berührungsflächen, z.B. auf Trainingsgeräten, in Toiletten, Waschräumen, Türklinken (am besten nach jedem/r Patient/in)

Mehrmals am Tag die Praxis- und Aufenthaltsräume mehrere Minuten lüften

Vielen Dank für Ihre Kooperation!

Oekumenisches Altenzentrum "Ansgarhaus" Hannover-Döhren e. V.
info@ansgarhaus.de / 0511/8389 - 0